7 Tipps um nach der Zeitumstellung wieder gut zu schlafen

7 Tipps um nach der Zeitumstellung wieder gut zu schlafen

Zweimal jährlich wird in Deutschland an den Zeigern gedreht. Die Zeitumstellung von der Winter- zur Sommerzeit und wieder zurück, kann Auswirkungen auf Psyche und Körper haben. Diese Tipps helfen dabei, die Zeitumstellung gut zu überstehen.

1. Bereite dich vor

Versuche circa eine Woche vor der Zeitumstellung deine Schlaf- und Aufwachzeiten anzupassen. Stelle hierfür den Wecker jeden Tag 10 Minuten früher. So kannst du deinen Körper langsam an die Zeitumstellung gewöhnen.

2. Lass die Sonne rein

Versuche nach der Zeitumstellung so früh wie möglich Sonnenlicht zu tanken, indem du die Gardinen und/oder Rollladen geöffnet lässt, sodass du mit der Morgensonne aufwachst. Der Körper kann sich so schneller an den natürlichen Tagesrhythmus anpassen.

3. Achte auf die Ernährung

Gesunde Ernährung spielt eine wichtige Rolle, vor allem bei Schlafproblemen solltest du auf schwere Mahlzeiten am Abend verzichten.

4. Treibe Sport

Bei Einschlafproblemen kann Sport helfen. Regelmäßiger Sport schützt das Immunsystem und kurbelt den Kreislauf an. Sportliche Aktivitäten vor dem Schlafengehen solltest du vermeiden, da diese energetisierend wirken.

5. Entspanne vor dem Schlafengehen

Wenn du bei der Zeitumstellung vor allem mit Schlafproblemen zu kämpfen hast, solltest du für genügend Entspannung am Abend sorgen. So können Beruhigungstees, Meditation oder Entspannungsübungen für ein besseres Einschlafen hilfreich sein.

6. Tanke frische Luft

Bewege dich viel an der frischen Luft. Dies kann dem Körper die Zeitumstellung im Nachhinein vereinfachen. Das Radfahren zur Arbeit oder ein Spaziergang nach dem Mittagessen vertreiben die Müdigkeit.

7. Digital Detox

Gerade Licht hat einen großen Einfluss auf unsere Psyche und den Rhythmus. Versuche weniger am Handy oder Laptop zu sein, welche blaues Licht ausstrahlen. Diese können die Umstellung des Körpers verzögern.

 

Du kannst einfach nicht einschlafen? Du drehst dich nachts von einer Seite auf die andere? Schlafstörungen stehen im direkten Zusammenhang mit Stress und anderen psychischen Belastungen. Auch körperliche Erkrankungen können Symptome schlechten Schlafes sein. Ein gesunder Schlaf ist die größte Quelle für Gesundheit, Leistungsvermögen und Erfolg. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Menschen mithilfe meines Schlaf-gut-Systems zu einem gesunden Schlaf zu verhelfen. Informiere dich über das aktuelle Angebot meines eBooks

© 2020